Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie
					Association Professionelle Suisse de Psychologie Appliquée
					Associazione Professionale Svizzera della Psicologia Applicata
SBAP-Preis
Der SBAP-Preis in Angewandter Psychologie zeichnet herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Angewandten Psychologie aus. Der Preis wurde im Jubiläumsjahr 2002 – 50 Jahre SBAP – zum ersten Mal verliehen.

Mit dem SBAP-Preis macht der SBAP die Erkenntnisse und Anwendungsbereiche der Angewandten Psychologie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich. Der SBAP honoriert Leistungen, die für viele Menschen im Alltag eine hohe Relevanz haben.
Jury SBAP-Preis

 
Preisträgerin 2014 - Ursula Hauser
Ursula Hauser ist Psychoanalytikerin. Sie setzt sich seit Jahren für traumatisierte Frauen in Nicaragua und Costa Rica ein. Im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe bildet sie Ärzte, Psychiater, Sozialarbeiter, Krankenkschwestern und PsychologInnen in Palästina in Psychodrama aus. Damit ihr Werk auch nach ihrem Tod weiter bestehen kann, gründete sie die Stiftung fundacion Ursula Hauser.
[mehr]

 
Preisträger 2012 - Harald Welzer
Harald Welzer ist Sozialpsychologe und Direktor des Center for Interdisciplinary Memory Research am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen. Er leitet die Stiftung «Futurzwei», die der «Leitkultur des Verschwendens» den Kampf angesagt hat.
[mehr]

 
Preisträger 2010 - Kinderschutzgruppe des Kinderspitals Zürich
Die Kinderschutzgruppe Zürich ist die älteste Kinderschutzgruppe der Schweiz. Sie befasst sich mit Kindern, die gesichert oder vermutlich Opfer einer Misshandlung wurden oder gefährdet sind, misshandelt zu werden.

 
Preisträger 2008 - Peter Schneider
Psychoanalytiker und Autor brillanter Kolumnen im «Tages Anzeiger», der «Sonntags Zeitung» sowie einer satirischen Radiokolumne auf DRS3.

 
Preisträgerin 2006 - Evelin Gerda Lindner
Gründerin des internationalen Netzwerkes "Human Dignity and Humiliation Studies"
[mehr]

Preisträgerin 2004 - Marianne Regard
Neuropsychologin und Titularprofessorin in Neuropsychologie an der Medizinischen Fakultät Zürich
[mehr]

 
Preisträger 2002 - Remo H. Largo
Leitender Arzt der Abteilung für Wachstum und Entwicklung am Kinderspital Zürich und Professor für Kinderheilkunde am Zürcher Universitätsspital

 
Die Geschäftsstelle vermittelt Interviews mit dem aktuellen Preisträger.



29. August 2016