Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie
					Association Professionelle Suisse de Psychologie Appliquée
					Associazione Professionale Svizzera della Psicologia Applicata
Forensische Psychologie
Die Forensische Psychologie beleuchtet die psychologischen Aspekte rechtlicher Fragen, die im Rahmen von Gerichtsverhandlungen auftreten, sowohl bezüglich strafrechtlicher als auch zivil- und familienrechtlicher Angelegenheiten.
Forensisch-psychologische Themen sind z. B. die Beurteilung der Glaubwürdigkeit von Zeugenaussagen, die Begutachtung der Schuldfähigkeit, die Einschätzung geeigneter Massnahmen des Strafvollzuges, aber auch Fragen wie der Obhut oder von Besuchsrechtsregelungen.
Im Weiteren befasst sich die Forensische Psychologie mit der psychotherapeutischen Behandlung psychisch kranker Straftäter.

 
Fachtitel
Zur Zeit besteht noch kein Fachtitel in Forensischer Psychologie.

 
Qualität und Qualitätssicherung
Grundlage unseres Handelns: SBAP Berufsordnung (PDF)
Richtlinien für die Fortbildung (PDF)
Fortbildungsprotokoll (PDF)

 
Weiterbildung
MAS Forensics, Luzern
Weiterbildung Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Illnau
Forensische Glaubhaftigkeits- und Aussagepsychologie, Wien

 
Links
Bundesamt für Justiz
Kinderschutz Schweiz
Schweizerische Kriminalprävention
Arbeitsgruppe Kriminologie
Schweizerische Gesellschaft für Forensische Psychiatrie (SGFP)
Justizvollzug Kanton Zürich
Forschungsgruppe «Forensische Psychiatrie und Psychologie Zürich»
Europäische Menschenrechtskonvention
Institut Psychologie & Sicherheit (D)
Kriminologische Zentralstelle (D)
Abteilung für Forensische Psychiatrie der Uni München International Victimology
International Association of Forensic Mental Health Services



16. November 2016